• DSC_0061
Am Samstag den 20.06.2015 fand der Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb in Höflein statt, bei dem die Feuerwehr Haslau an der Donau 2 Gruppen stellte.

 

 

Den Beginn machte Haslau/Donau 2 in der Kategorie Bronze mit Alterspunkte. Mit einer respektablen Zeit von 49.15 sec reichte es aufgrund von einigen Fehlern am Ende für den 3. Platz in dieser Wertungsklasse. ELMV Huber Willibald absolvierte souverän den letzten Leistungsbewerb in seiner aktiven Feuerwehrlaufbahn, da er Ende des Monats seinen 65. Geburtstag feiert.

Glücklicherweise ist es uns gelungen Ihn würdig von der Bewerbsbühne zu verabschieden - nochmals alles Gute zum bevorstehenden Geburstag  und Danke an alle Beteiligten die dies möglich gemacht haben.

Haslau/Donau 1 startete erst relativ spät ins Bewerbsgeschehen - im Bronzedurchgang konnte wir auf nassen Untergrund eine eine fehlerfreie  Zeit von 36.51 sec erreichen, welches uns den 2. Platz hinter der Pischelsdorf sicherte.

Im Silberdurchgang erreichten wir eine fehlerfreie Angriffszeit von 42.59 sec.  Aufgrund der schlechteren Staffellaufzeit, mussten wir uns jedoch auch hier der Wettkampfgruppe aus Pischelsdorf geschlagen geben.

Zum dritten Mal in diesem Jahr qualifizierten wir uns als eine der 4 schnellsten Gruppen aus dem Bezirk Bruck/Leitha für den Parallelbewerb.

Im Grunddurchgang konnten wir uns gegen die Bewerbsgruppe Götzendorf 2 mit einer fehlerfreien Zeit von 34.86 sec durchsetzen.  In der zweiten Paarung setzte sich Mannerdorf 1 gegen Pischelsdorf durch.

Im Finale die beiden  glückte uns zum wiederholten Male in dieser Saison ein nahezu perfekter Lauf bei der wir unsere  persönliche Bestleistung auf 33,28 sec herunterschrauben konnten.  Nur einen Bruchteil später stoppte die Zeit von Mannersdorf 1 bei fabelhaften 34.28 sec.  Leider gesellten sich zu unserer Zeit 5 Fehlerpunkte aufgrund einer fallen gelassenen Kupplung des Angriffstruppmanns hinzu.  Nachdem Mannersdorf 1 bei Ihrem Lauf fehlerfrei blieb mussten wir uns auch hier geschlagen geben. Neben den Tagessieg konnte sich die Kameraden aus Mannersdorf auch den Gesamtsieg im Bezirk vor uns sichern.

Leider reichte es auch in diesem Jahr nicht ganz für eine der begehrten Florian Statuen, welche wir wieder einmal nur knapp verpassten  bzw. das nötige Quäntchen Glück fehlte. An dieser Stelle gratulieren wir der FF Pischelsdorf und FF Mannersdorf 1 recht herzlich zu ihren Erfolgen.

Im Anschluss zum Bewerb wurden wir vom Gasthof Strasser bewirtet und hervorragend verköstigt für welches wir uns nochmals Bedanken wollen. Die Bewerbssaison wollen wir in Schwadorf beim Bezirksbewerb Wien-Umgebung und auf den Landeswettkämpfen in Mank gebührend ausklingen lassen.

 

Aufstellung Haslau/Donau 1: 

 
 GK  OBI  Kürner Norbert
 ME  VM  OLM     Rausch Roman (Bronze)  Giffinger Alexander (Silber)
 MA  HFM  Giffinger Anton
 ATF  LM  Müller Karl jun.
 ATM  HFM  Jurin Andreas
 WTF  FArzt  Huber Reinhard
 WTM  HFM  Huber Michael
 STF  BM  Jurin Reinhard
 STM  LM  Brandtner Jürgen
 
 
Aufstellung Haslau/Donau 2:  
 
 GK  ELMV  Huber Willibald
 ME  FM     Huber Bettina
 MA  V  Müller Karl
 ATF  HFM  Steurer Hannes
 ATM  OLM  Zinschitz Erich
 WTF  OLM  Giffinger Alexander
 WTM  HFM  Schwabach Josef
 STF  FM  Ponath Stefan
 STM  LM  Kammermayer Robert

 

  • DSC_0084
  • DSC_0112
  • DSC_0126
  • DSC_0168
  • DSC_0191
  • DSC_0204
  • DSC_0206
  • DSC_0237
  • DSC_0241
  • DSC_0242
  • DSC_0244
  • DSC_0275