• DSCF0002
 
"Flurbrand in Regelsbrunn"
Die freiwillige Feuerwehr Haslau / Donau wurde
mit dieser Meldung zur Unterabschnittsübung
nach Regelsbrunn abberufen. 

Übungsannahme: Durch illegales Ablagern von Müll kam es am Ende des Oberen Mühlgrabens zu einem Flurbrand der die angrenzenden Wohnhäuser bedrohte. Wegen der nicht ausreichenden Wasser versorgung über das Wasserleitungsnetz war die Herstellung einer Relaisleitung notwendig.


Übungsziel: Schutz der angrezenden Wohnhäuser und Bekämpfung eines Flächenbrandes, sowie Löschwasserförderung über längere Strecken.
Eingesetzte Kräfte in Regelsbrunn: FF Regelsbrunn FF Scharndorf FF Wildungsmauer FF Haslau / Donau FF Maria Ellend
Die FF-Haslau / Donau rückte mit einem KLF mit der Besatzung 1:8 aus:
BI KOLLER Martin VM MÜLLER Karl BM KÜRNER Norbert OFM BRANDTNER Jürgen HFM SCHWABACH Josef HFM PLACH Rainer PFM PINDA Stefan PFM LÖWY Stefan PFM KAMMERMAYER Robert 
Eingespeist durch die TS der FF Wildungsmauer bekämpfte die FF Haslau / Donau  den Flurbrand mittels 2 C-Strahlrohren.

  • DSCF0003
  • DSCF0004
  • DSCF0005
  • DSCF0006
  • DSCF0008
  • DSCF0009
  • DSCF0011
  • DSCF0012
  • DSCF0013
  • DSCF0020
  • DSCF0021
  • DSCF0023
  • DSCF0032
  • DSCF0035
  • DSCF0037
  • DSCF0040
  • DSCF0044
  • DSCF0045


Die Übungsaufsicht wurde von KDT HILLE Manfred und UA-KDT Marenitsch Gerhard durchgeführt.