• boot
Am 06.08.2016 um 14:33 Uhr wurde die FF Haslau/D. mittels Sirenenalarm zu einer Bootsbergung auf der Donau Stromkilometer 19,04 beordert.

Am Einsatzort angekommen, fand man ein gekentertes Sportboot vor welches aufgrund eines Motorausfalles  manövrierunfähig mit einem Baggerschiff kollidierte vor. Die Insassen konnten sich bereits vor dem Zusammenstoß selbst in Sicherheit bringen. Mittels Feuerwehrzille wurde eine leicht verletzte Person zur Traverse befördert und in weiterer Folge dem Rettungsdienst übergeben. Im Anschluss daran wurde mit einem Traktor das verunfallte Boot an Land gezogen und gesichert. Die Anfahrt zur Unfallstelle gestaltete sich aufgrund des steigenden Donaupegel schwierig. Die Kameraden der FF Haslau an der Donau standen unter Einsatzleiter Dipl. Ing. (FH) Brandrat Norbert Kürner für die Dauer von 2 Stunden im Einsatz.

  • 1
  • 2
  • 20160806_152857
  • 20160806_152906
  • 20160806_153457
  • 20160806_153722
  • IMG-20160806-WA0006