• f1
Am 18.04.2012 wurde die FF Haslau/D. um 20:41 Uhr mitels Sirenen und SMS Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung auf der LB9 - Straßenkilometer 22 beordert.  

Ein in Richtung Hainburg fahrender PKW touchierte mit 3 Wildschweinen welche zu diesem Zeitpunkt die Fahrbahn überquerten.
An dem Fahrzeug entstand durch den Aufprall ein erheblicher Sachschaden.

Die Aufgabe der FF Haslau /D. bestand darin das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug zu bergen sowie die Fahrbahn zu reinigen. Die 3 Wildschweine verendeten noch an der Unfallstelle und wurden in weiterer Folge von einem Jagdausübungsberechtigten abgeholt.

Die FF Haslau war unter Einsatzleiter DI (FH) KÜRNER Norbert, OBI mit 9 Kameraden und 2 Fahrzeugen 1 Stunde im Einsatz.

  • f2
  • f3
  • f4
  • f5

 

weitere Einsatzkräfte:  Polizei Regelsbrunn 
  Jäger
   
   

 

Bericht: Robert KAMMERMAYER, SB
Fotos: MÜLLER Karl jun, FM