• DSCF0670
 
Am 09.09.2011 wurde die FF-Haslau an der Donau um 19.58 Uhr   von Florian-NÖ zu einem Wassergebrechen in ein Einfamilienhaus in Haslau/D. beordert. 

Am Berufungsort eingetroffen stellte sich heraus, dass sich aus ungeklärter Ursache vermutlich ein wasserführender Schlauch eines Küchengerätes gelöst hatte, wodurch es zu einem stundenlangen Wasseraustritt ins EG kam, welches sich in weiterer Folge im Keller aufstaute.

Die Aufgabe der FF-Haslau/D. bestand darin, den überfluteten Keller mittels Tauchpumpen auszupumpen, um in weiterer Folge unter Zuhilfenahme des Nassstaubsaugers der FF-Maria Ellend für die Endreinugung zu sorgen.

  • DSCF0671
  • DSCF0672
  • DSCF0673
  • DSCF0674
  • DSCF0676
  • DSCF0677
  • DSCF0679
  • DSCF0681
  • DSCF0682
  • DSCF0683
  • DSCF0684
  • DSCF0686
  • DSCF0687
  • DSCF0688
  • DSCF0689
  • DSCF0690
  • DSCF0692
  • DSCF0693

 

Unter EinsatzleiterKÜRNER Norbert, BI standen insgesamt 11 Mann (5 in Reserve) für ca. 90 min. im Einsatz.

weitere Einsatzkräfte:  FF-Maria Ellend (1 Fahrzeug; 1 Mann; Nassstaubsauger)
   

 

Bericht: HUBER Reinhard, FA
Fotos: KAMMERMAYER Robert, SB