• 06032010094
 
Am 06.03.2010  wurde die FF-Haslau um 02:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die LB9 - Straßenkilometer 19 - alamiert.

Aus bislang ungeklärter Ursache, kam gegen 01.54 Uhr eine in Richtung Hainburg fahrende slowakische Staatsbürgerin mit ihrem Fiat-Punto von der Fahrbahn ab, und touchierte - beinahe ungebremst - den Ampelmasten bei der ÖBB-Haltestelle Haslau/D.

Die bei dem Zusammenstoß zum Glück nur leicht verletzte Insassin wurde von der Mannschaft der FF-Haslau erstversorgt und dem Rettungswagen Hainburg übergeben, ehe die ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt werden konnte.
Im Anschluss wurde das verkehrsuntüchtige Fahrzeug an einen naheliegenden Abstellplatz verbracht und die Kennzeichen der Polizei übergeben.

Wieder einmal möchten wir uns für die Zivilcourage eines Anwohners recht herzlich bedanken, welcher die Unfallstelle bis zu unserem Eintreffen absicherte und die Einsatzmannschaften einwies.

  • 06032010095
  • 100_0531
  • 100_0532
  • 100_0533
  • 100_0534
  • 100_0535
  • DSCF0540

 

Unter EinsatzleiterZINSCHITZ Erich, LM standen insgesamt 10 Mann der FF-Haslau/D. für ca. 80 min. im Einsatz.

weitere Einsatzkräfte:  Polizei Regelsbrunn 
  RTW Hainburg

 

Bericht: HUBER Reinhard, BM
Fotos: KAMMERMYER Robert, SB; PLACH Rainer, SB