• DSCF0249
Am 12.04.2008 wurde die FF-Haslau/D. um 22.53 Uhr zu einem Brandeinsatz in die Rosengasse alarmiert.

Wenige Minuten nach der Alarmierung rückte das TLFA-2000, zeitversetzt das MTF und das KLF zur Einsatzadresse aus, wo nach eingehender Erkundung des Atemschutztrupps ein Zimmerbrand vorgefunden wurde.
(Brand eines Sofas, diverser Einrichtungsgegenstände und der Wandvertäfelung)

Der Brand der Sitzbank konnte wenig später mittels Hochdruckeinrichtung rasch bekämpft werden, wobei noch brennende Glutnester hinter der Schalung ausgeräumt und ebenfalls abgelöscht werde konnten.

Für die ebenfalls alarmierte FF-Maria-Ellend - welche nur unmittelbar nach der FF-Haslau eintraf - konnte schnell Entwarnung gegeben werden, wobei sie für unseren Atemschutztrupp den Sicherungstrupp stellte und sich für etwaige Maßnahmen in Bereitschaft hielt.

Leider musste der Sohn des Hauses mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Landesklinikum Hainburg verbracht werden. 

Unter Einsatzleiter KÜRNER Norbert, BI standen die beiden Feuerwehren mit 32 Mann für ca. 1 Stunde im Einsatz.

  • 138_0001
  • DSCF0250
  • DSCF0251
  • DSCF0252
  • DSCF0253
  • DSCF0254
  • DSCF0255
  • DSCN1908
  • DSCN1917
  • IMG_1392
  • IMG_1393
  • IMG_1394
  • IMG_1395
  • kurier

 

weitere Einsatzkräfte:  Polizei Regelsbrunn 
  Brandursachenermittlungsabteilung
  FF-Maria-Ellend (17 Mann)
  UA-Kdt. Marenitsch Gerhard

 

links: FF-Maria-Ellend
  Presseaussendung des Landespolizeikommando NÖ
  Bericht: ORF-Teletext
  Bericht: KURIER

 

Bericht: HUBER Reinhard, BM
Fotos: LÖWY Stefan, FM