• DSC_0222
 
Um kurz nach 21.00 Uhr ereignete sich auf der LB9 zwischen Haslau/D. und Maria-Ellend aufgrund von Schneeglätte ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten Fahrzeug.

Ein Jugendlicher aus dem Bezirk Bruck/L. war gegen 21.00 Uhr auf der LB9 aus Richtung Maria-Ellend kommend in Richtung Haslau unterwegs, als er vermutlich durch Schneeglätte die Kontrolle über seinen Klein-PKW verlor.
Er rutschte auf der rechten Seite in den Strassengraben, wodurch es zu einem folgenschweren Überschlag kam.



Ein zufällig vorbeikommender Kamerad alarmierte um 21.12 Uhr per Handy weitere Einsatzkräfte, welche um 21.21 Uhr zum Unfallort ausrückten.
Dort angekommen wurde ein PKW auf dem Dach liegend vorgefunden wobei sich der Fahrer bereits unverletzt aus eigenen Kräften befreien konnte.

Unsere Aufgabe bestand darin das Fahrzeug mittels Seilwinde wieder auf die Räder zu stellen, zurück auf die Fahrbahn zu ziehen und aus Sicherheitsgründen auf einem naheliegenden Seitenstreifen abzustellen.

 

Die FF-Haslau/D. stand uner Einsatzleiter KOLLER Martin, BI mit 2 Fahrzeugen für ca. 50 min im Einsatz.

  • DSC_0202
  • DSC_0205
  • DSC_0206
  • DSC_0207
  • DSC_0209
  • DSC_0210
  • DSC_0212
  • DSC_0213
  • DSC_0216
  • DSC_0217
  • DSC_0218
  • DSC_0219
  • DSC_0220
  • DSC_0223
  • DSC_0228
  • DSC_0229
  • DSC_0230
  • DSC_0231
  • DSC_0233
  • DSC_0234
  • DSC_0235
  • DSC_0236
  • DSC_0237
  • DSC_0239
  • DSC_0240
  • DSC_0241
  • DSC_0243
  • DSC_0246
  • DSC_0248
  • DSC_0249
  • DSC_0250
  • DSC_0251
  • DSC_0255
  • DSC_0256
  • DSC_0257
  • DSC_0258
  • DSC_0259
  • DSC_02591
 

weitere Einsatzkräfte:  Polizei Regelsbrunn 
  Grenzschutzpolizei
  Strassenmeisterei
   

Bericht: HUBER Reinhard, BM
Fotos: KAMMERMAYER Robert, FM