• DSC00743
 

Am 25.04.2007 lenkte ein slowakischer Staatsbürger gegen 08.35. Uhr seinen Mercedes E220 auf der LB9 von Wien kommend in Richtung Hainburg, als er beim Straßenkilometer 20.580 aus noch ungeklärter Ursache links von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einem Baum prallte.

Nur wenige Minuten nach der Alarmierung um 08.48 Uhr waren die Feuerwehren Haslau/D. und Maria-Ellend vor Ort, wobei sich der Unfallfahrer mittlerweile glücklicherweise selbstständig aus dem Fahrzeug befreien konnte.

Dieser wurde im Anschluss vom NAW-Hainburg erstversorgt, und mit einer Gehirnerschütterung und diversen Hämatomen zur weiteren Abklärung in das KH Hainburg transferiert.
 
Unsere Aufgabe bestand darin, die Batterie abzuklemmen, die Fahrbahn von Fahrzeugteilen zu reinigen, und das verunfallte Fahrzeug mittels Seilwinde vom Baum zu entfernen. Dadurch musste eine Fahrbahn der LB9 vorübergehend gesperrt werden, welche bis 09.20 nur erschwert passierbar war.

Am Mercedes entstand Totalschaden.

  • DSC00744
  • DSC00745
  • DSC00746
  • DSC00747
  • DSC00748
  • DSC00749
  • DSC00750
  • DSC00751
  • DSC00752
  • DSC00753
  • DSCF0025
  • DSCF0026
  • DSCF0027
  • DSCF0029
  • DSCF0034

Eingesetzte Einsatzkräfte:

Einsatzleiter: HABA Herbert, OBI

FF- Haslau/D.             (8 Mann)
FF-Maria-Ellend         (8 Mann)                       
NAW-Hainburg                       
RTW Hainburg                       
GPI Regelsbrunn                       
GPI Hainburg 


Bericht: HUBER Reinhard, LM
Fotos:FF Haslau /D. und Maria Ellend