korpsabzeichen „Brandeinsatz für die FF-Haslau/D.; Kellerbrand in der Hauptstrasse 76“, mit dieser Meldung
wurden die Einsatzkräfte der FF-Haslau/D am 06.10.2005 um 20:11 Uhr alarmiert. 

 

Nach dem Eintreffen wurde mit dem Hauseigentümer Rücksprache gehalten, welcher meldete,
dass es sich um eine in Brand geratene Sauna handelt.

Da das Feuer jedoch schon vom Eigentümer gelöscht werden konnte, wurde jediglich unter Einsatz
von schwerem Atemschutz für Rauchabzug gesorgt, die Glutnester entfernt und die Kellerräume
nach 2 vermissten Hauskatzen, welche unbeschadet geborgen werden konnten, abgesucht.

Somit konnte für die ebenfalls alarmierte und kurz nach uns eintreffende FF-Maria-Ellend
Entwarnung gegeben werden.

Unter Einsatzleiter OBI HABA Herbert standen FF-Haslau/D und FF-Maria/Ellend mit insgesamt 20 Mann und 4 Fahrzeugen 1-1/2 Stunden um Einsatz.

(Bericht: LM HUBER Reinhard)