1892:
Die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Haslau an der Donau (Croatisch Haslau) erfolgte laut "Stammlistenbuch" am 8. Dezember 1892. Die Zahl der Gründungsmitglieder konnte mit 33 festgestellt werden.

1901:
Am 18. August wurde der erste Bezirksfeuerwehrtag in Haslau abgehalten

1916:
Ankauf eines Handspritzenwagens

1927:
Die erste Motorpumpe wird in Betrieb genommen. Die Einweihung erfolgte 1928. Diese Pumpe ist noch heute funktionsfähig (Marke Knaust)

1954:
Ankauf einer Tragkraftspritze (Rosenbauer VW). Die Einweihung erfolgte 1956

1967:
Das erste Kleinlöschfahrzeug - Ford Transit wird angekauft: ATS 7.703,--

1969:
Bezirksflorianitag am 4.Mai mit Weihe des neuen KLF-Ford Transit

1973:
Abschnittsleistungsbewerbe am 17. Juni

1975:
Abhaltung des letzten Feuerwehrkirtages vom 15. - 16. August

1982:
Anschaffung von drei Pressluftatemgeräten: ATS3.052,--
Die FF Haslau an der Donau hat am 27. Dezember 1980 beschlossen ein neues Gerätehaus zu errichten, da das bis dahin in Verwendung stehende einen sehr schlechten und desolaten Zustand aufwies und keinesfalls mehr den Anforderungen der Zeit entsprach. Mit Zustimmung der Gemeinde wurde im August 1982 mit dem Bau begonnen und nach 5 Jahren abgeschlossen. Gegenüber dem Kostenvoranschlag in der Höhe von ATS 219.205,-- konnte der Bau durch Eigenleistungen der Feuerwehr und unter Mithilfe zahlreicher freiwilliger Helfer praktisch zu den halben Kosten = ATS 117.540,-- errichtet werden. (siehe Bild)

1987:
Anschaffung und Weihe des neuen Druckfassanhängers (Marke Bauer): ATS 9.460,--
Ab diesem Jahr wurde ein jährliches Feuerwehrfest abgehalten

1988:
Ankauf und Weihe der neuen Tragkraftspritze (BMW Fox): ATS 8.605,--

1991:
Anschaffung des neuen Kleinlöschfahrzeuges (Mercedes 310): € 43.822,--
Der bisher letzte Feuerwehrball

1992:
Bezirksfeuerwehrtag vom 20. - 21. Juni mit Bezirksfeuerwehrleistungswettbewerb anläßlich des 100-jährigen Gründungsfestes mit Weihe des neuen Gerätehauses und des Einsatzfahrzeuges

2002:
Abschnittsfeuerwehrtag am 20. Mai mit Abschnittsfeuerwehrleistungswettbewerb anläßlich des 110-jährigen Gründungsfestes