Da die Atemschutzgeräte und Vollmasken bereits in die Jahre
gekommen waren, wurden 2004 als erster Teil die bestehenden
Atemschutzmasken durch je 3 Stück Auer Ultra Elite
und Auer 3S ersetzt.

Im heurigen Jahr wurde die Modernisierung im ATS-Bereich mit dem Ankauf von drei
neuen Pressluftatmern (Auer BD96-S) mit zugehörigen Lungenautomaten (LA96) und
einem Maskentrocknungsschrank (Fa.Menzl) komplettiert.